O du fröhliche … s Heilbronn!

In Berlin leuchten die Lichter, in Heilbronn erwärmt der Bürgermeister die Gemüter mit seinem Weihnachtsbrief. Über mehrere Seiten werden die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres zusammengefasst: bauliche Veränderungen in der Innenstadt, Planungen für die Buga 2019, Neuigkeiten aus den verschiedenen Stadtteilen, die Sorge um die Entwicklung der jungen Generation, Kunst und Kultur, Sport, Feste und die Käthchenparade. Der Brief richtet sich an ehemalige Heilbronner_innen in aller Welt und wurde im Dezember per Post an sie verschickt. Wir sind gerade erst zugezogen, aber gerade deshalb ist diese Rückschau sehr interessant, und weil ich nicht ständig dort lebe, ist mir die Perspektive aus der Ferne auf die Stadt gut vertraut. Ich vermisse Wowis Pendant zu dieser Tradition, die in Heilbronn schon seit über 50 Jahren besteht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: