Schaut mal … das Phantom

Pünktlich zur Ausstrahlung einer Reportage über das ‚Heilbronner Phantom‘ in der ARD (heute 21:00) gibt es auch in der Lokalpresse eine wichtige Nachricht: die ausgesetzte Belohnung für erfolgreiche Hinweise zur Festnahme des ‚Phantoms‘ soll erhöht werden. Die Frau ist nur durch DNS-Spuren bekannt. Gegen sie wird im Heilbronner Polizistenmordfall und europaweit im Zusammenhang mit einer Vielzahl anderer Verbrechen ermittelt. Außerdem sind, wie stimme.de berichtet, zwei Männer, die die Frau kennen sollen, wieder auf freiem Fuß, ohne Angaben über ihre Identität gemacht zu haben.

Aus einer wissenschaftskritischen Perspektive ist dieser Fall besonders interessant, weil hier sichtbar wird, wie mit Hilfe von Wahrscheinlichkeitsrechnung und genetischen Verfahren Identität erzeugt wird. Außerdem ist auf die Bedeutung zu verweisen, die dem  der Person zugewiesenen Geschlecht beigemessen wird.

Nachtrag: Jetzt habe ich es gesehen – wirklich sehr mysteriös das Ganze. Und doch habe ich das Gefühl, dass die Ermittlungen gerade durch die angenommene Eindeutigkeit der DNS-Analyse behindert werden. Alle haben den Eindruck, die Person beschreiben zu können. Haben Zeugen einen Mann gesehen, kann es nicht das ‚Phantom‘ gewesen sein. Die Uneindeutigkeit chromosomaler Zuordnungen von Geschlecht wird nicht einmal in Betracht gezogen. Genauso wie die Möglichkeit, dass mehrere Personen die gleiche DNS haben könnten.

Ich habe auch den Eindruck, dass die Brutalität der Verbrechen besonders betont wird, weil es sich um eine TäterIN handeln soll. Das Verhalten des ‚Phantoms‘ passt so gar nicht zu unseren schönen Geschlechterstereotypen. Aber vielleicht ist genau das der Schlüssel? Ich will nicht behaupten, dass es so ist, aber ich finde es fahrlässig, dass diese Möglichkeit nicht einmal in Betracht gezogen wird. Zumindest nicht öffentlich – könnte natürlich auch eine Ermittlungsstrategie sein…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: