Schaut mal … der SWR als Sittenwächter

Im Südwesten herrscht noch Moral und damit auch der Rest des Landes was davon hat, gibt es den SWR-Rundfunkrat. Die taz berichtet von den entrüsteten Reaktionen auf Olli Pochers Stauffenberg-Auftritt und fasst einmal kurz zusammen unter welch hochwertigem Programm wir hier leiden. Ein altbackenes Drittes ist schon schlimm genug, aber wenn die katholische Kirche eine eigene Vertreterin in diesen Rundfunkrat  entsendet, wundert mich nichts mehr. Bleibt nur zu hoffen, dass die Südwestlobby in der ARD keine Mitstreiterinnen findet. Dabei geht es weniger um eine Verteidigung Olli Pochers, als vielmehr um die Entblödung des SWR, die einfach nur zum Lachen ist. Danke, taz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: