Nur Mord und Totschlag

Wo immer wir leben, Mord und Totschlag sind schon da. Die Probleme mit den Junkies am Kottbusser Tor haben es jetzt bis in die taz geschafft, zum Glück liegt deren Gebiet jenseits unserer wichtigen Wege. Den Ansatz ihnen Raum zu schaffen, damit U-Bahn, Anwohner und Geschäfte entlastet werden, finde ich ja mal echt produktiv. Gerade frage ich mich aber, ob es um die Verkehrsinsel geht, auf der seit einiger Zeit der Fahrstuhl und seit neuestem die Treppe zum Laufen rauskommen. Das wäre dann eher kontraproduktiv, denn Muttis mit Kinderwagen werden sich über Fixergesellschaft beim Warten auf den Fahrstuhl freuen. Und die neue Möglichkeit, schnell aus der U1 raus zu sein, ohne durch den Untergrund zu müssen, würde doch sehr an Attraktivität einbüßen. Wollen wir mal hoffen, dass eine gute Lösung für alle Seiten gefunden wird.

Aber auch Heilbronn ist nicht ohne. Nachdem die Belohnung für die Ergreifung des ‚Phantoms‘ vor einiger Zeit erhöht worden ist, sind nun die Zuständigkeiten verändert worden. Seit vorgestern hat sich das LKA Stuttgart des Falls angenommen. Der Stimme-Artikel fasst den Fall noch mal kurz zusammen und ein Interview mit dem Heilbronner Polizeichef rundet die Berichterstattung ab. Interessant sind auch die Kommentare zu den Artikeln und die Chronik der Berichterstattung.

Ende Januar hat ein Tübinger Humangenetiker eine ausführlichere Analyse des Genmaterials gefordert, die Rückschlüsse auf das Äußere  des ‚Phantoms‘ ermögliche. In diesem Artikel wird auch endlich mal darauf verwiesen, dass das ‚Phantom‘ trotz zweier X-Chromosomen als Mann wahrgenommen werden könnte, entweder aufgrund einer genetischen Anomalie, deren Überprüfung verboten sei, oder nach einer Geschlechtsumwandlung. Während die genetische Abweichung selten sei, komme die Geschlechtsumwandlung häufiger vor als gedacht. Ich dachte bisher, dass diese Möglichkeit zumindest öffentlich nicht in Betracht gezogen wird. Gut, dass es anders ist. Aber auch hier werden soziale Rolle und ‚genetische Bestimmung‘ gegen einander ausgespielt. Wo das eine geht, ist natürlich auch das andere möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: